Chancen im Osten von München Chancen im Osten von München bi_leiste_allgemein

Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

(Datensätze: 60)



1. Förderung



2. Franchise

Der Begriff Franchising oder Konzessionsverkauf bezeichnet eine Geschäftsmethode (Vertriebssystem im Einzelhandel), bei der ein Franchise-Geber einem Franchise-Nehmer die regionale Nutzung eines Geschäftskonzeptes gegen Entgelt zur Verfügung stellt (Weitergabe eines Geschäftskonzepts).
 



3. Freiberufliche Tätigkeit

Ärzte, Rechtsanwälte und Architekten sind typische Vertreter der „Freien Berufe“. Bei diesen Tätigkeiten steht eine geistige, künstlerische oder wissenschaftliche Tätigkeit im Vordergrund. Über die jeweils geltenden Zulassungs- und Berufsausübungsbestimmungen informieren die jeweils zuständigen berufsständischen Vertretungen wie Ärztekammer, Anwaltskammer und Architektenkammer. Steuerrechtlich gelten Sie als Freiberufler, wenn Sie selbständig wissenschaftliche, künstlerische, schriftstellerische, unterrichtende oder erzieherische Tätigkeiten höherer Art ausüben, in den sogenannten "Katalogberufen" als Arzt, Anwalt, Steuerberater, Dolmetscher, beratender Betriebs- und Volkswirt, Ingenieur oder in ähnlichen Berufen tätig sind.Eine genaue Abgrenzung zwischen Gewerbetreibender und Freiberuflerin ist mitunter schwierig. Werden Sie vom Finanzamt als Freiberufler anerkannt, so gilt das Gewerberecht für Sie nicht.



Landratsamt Mühldorf a. Inn
Referat für
Regionalentwicklung &
Wirtschaftsförderung

Callback Service


*  Pflichtfelder
** Die Sicherheitsabfrage dient als Spamschutz.

Unternehmensbörse

Hier finden Sie Produkte und Dienstleistungen von Unternehmen aus dem Landkreis Mühldorf a. Inn.

Tragen Sie Ihr Unternehmen kostenlos selbst ein.



Suche

Lexikon